900 Jahre Weggis – ein Märchen pur

Am 10. September ging die Jubiläumsfeier im Pavillon Weggis über die Bühne. Bei tollem Wetter zeigten die örtlichen Vereine, was sie zu zeigen haben. Wir vom Theater Weggis spielten ein Stück, dass sogleich vier Premieren feierte:

1. Der kürzeste Vierakter, den wir je gespielt haben
2. Das erste Mal ein Märchen in Hochdeutsch
3. Es ist eine Premiere und zugleich eine Derniere
4. Unsere erste Aufführung im Pavillon

In den Rollen glänzten Sylvie Klaus als Erzählerin, Karin Meier als Prinzessin von Hertenstein, Seppi Zimmermann als König von Hertenstein sowie Pirmin Widmer als Prinz von Vitzenau. Stückbearbeitung und Regie: Otti Schilliger und René Fischer. Kostüme und Maske: Ruth Mühlherr.